+49-821-6508666 | info@actionsport-augsburg.de

Kontakt

Rufen Sie uns an
0821/6508666

Schicken Sie uns Ihre Anfrage Jetzt anfragen!

Unsere Tauchsafaris

Tauchkreuzfahrt Rotes Meer
Route:  St.Johns-Rocky-Zabargad
Schiff:  MY Tillis
02.10. - 09.10.2021   (ausgebucht)

Aufgrund der Qualität der Tauchgebiete, der relativ kurzen Flugzeit und des unschlagbaren Preis- Leistungsverhältnisses ist und bleibt das Rote Meer eines der Wunder der Unterwasserwelt und nach wie vor die Nummer eins als Tauchparadies für Reisende, die eine Tauchsafari durchführen wollen. Kein anderes Land zieht jährlich mehr Unterwasserfreunde in seinen Bann.
Die zahlreichen Riffe entlang der Küste des Roten Meeres beheimaten zahllose Fische und Korallen. Auf Grund der topographischen Verbreitungsbarrieren und besonderen ökologischen Situation mit stark wechselnden Bedingungen entwickelte sich eine Spielwiese der Evolution mit weit über 1000 Arten von denen viele endemisch sind.
Entdecke mit uns die Schönheit der Korallengärten und Riffe, die geheimnisvoll anmutenden Wracks und die Vielfalt und den Artenreichtum des Roten Meeres. Die besten Tauchplätze Ägyptens wie Ras Mohamed, Thistlegorm, Brother Island, Daedalus Riff, Rocky Island, Zabargad und die Tauchplätze rund um St. John, warten auf Dich.

 

Eine detailierte Beschreibung zu unserer geplanten Tauchsafari findest du weiter unten.

Tauchsafari Rotes Meer, 02.10.- 09.10.2021, St.Johns-Rocky-Zabargad

Preis pro Person

Tourpreis 999,-  EUR
bei Buchung bis zum 30.06.21 950,-  EUR
Aufpreis für Kabine Oberdeck 100,-  EUR
Aufpreis Unterdeck-Kabine zur Alleinbenutzung 850,-  EUR
Aufpreis Nitrox 60,-  EUR
Aufpreis 15 L Flasche 35,-  EUR

 

aktuell verfügbare Plätze:    0    von 24

Leistungen

  • Transfer ab/an Flughafen Marsa Alam
  • Tauchsafari mit MY Tillis
  • Route:  St. Johns - Rocky Island - Zabargad
  • 7 Nächte in halber Doppelkabine (evtl. letzte Nacht im Hotel)
  • Vollpension inklusive Tee, Kaffee, Wasser und Softdrinks
  • 6 Tage Tauchen (letzter Tag 2 Tauchgänge)
  • 12 l Flasche Alu, Füllungen und Blei
  • Wlan Nutzung (nach Verfügbarkeit)
  • lokaler Tauchguide
  • Tourbegleitung durch Actionsport Tauchlehrer

nicht im Preis enthalten

  • Flug (Preis pro Person zirka 470 EUR)
  • 30 € Einreisevisum
  • 150 € Marineparkgebühr, Dieselzuschlag, Hafengebühr
  • Softdrinks in Dosen und alkoholische Getränke, Nespresso
  • Trinkgelder

Routen-Beschreibung

Bei dieser Tour werden die Riffe im Süden zwischen St. Johns, Rocky Island und Zabargad angesteuert. Eine Safari auf der jeder etwas für sich findet. Steilwände, Korallengärten, Wracks, verzweigte Höhlen und Tunnelsysteme sorgen für reichlich Abwechslung. Wie auf jeder Tour ist die Auswahl der Tauchplätze abhängig vom Wetter und den Bedingungen.

St. Johns Riff
Diese unglaublich schöne Ansammlung von kleineren Riffen liegt zirka 40 km nördlich der sudanesischen Grenze und 20 km südlich von Zabargad. Das Riffsystem erstreckt sich über ein großes Gebiet und bietet unendlich viele Tauchmöglichkeiten. Leider haben wir nicht so viele Tauchgänge, die man bräuchte, um alle Korallenstöcke und Inselchen dort zu erforschen.
Gota Soraya: Kleines Riff mit sehr schön bewachsenen Steilwänden. Begegnungen mit Haien und Mantas sind möglich.
Gota Kebir: Ist bekannt für kleine Höhlen- und Tunnelsysteme, einige Fischschulen und wunderschöne Weichkorallen.
Habili Ali: Einer der Top Spots im Roten Meer mit Steilwänden und riesigen Gorgonien. Es liegt ca. 7-8 Meter unter der Wasseroberfläche und kann nur bei ruhiger See angefahren werden.
Habili Gaffar: Dieses kleine Juwel besticht durch faszinierende Steilwände und Schwärmen von Snappern, Fledermausfischen und manchmal auch Barrakudas. Kann auch nur bei ruhiger See angefahren werden.

Rocky Island
Die kleine Insel Rocky Island liegt ca. drei Seemeilen südöstlich von Zabargad und wird als eines der legendärsten Tauchspots Ägyptens angesehen. Die ganze Insel wird von einem Saumriff umgeben, welches ein Lebensraum  unterschiedlichster Lebensformen beherbergt. Die Riffe sind voll von Weichkorallen, Schwämmen, Gorgonien und Fächerkorallen. Mit ein wenig Glück lassen sich hier Riffhaie, Silberspitzenhaie, Mantas und Delphine aus geringer Entfernung beobachten und ist man zur richtigen Zeitam am richtigen Ort trifft man gelegentlich auch auf Hammer- und Hochseehaie.  Steile Drop-Offs sind kennzeichnend für die Insel, wie auch am Süd-Plateau wo es an einer Kante fast senkrecht in die Tiefe geht.  Aber auch kleine Höhlen, Überhänge und Löcher, die voller Leben sind, lassen Fotografen und Taucher voll auf Ihre Kosten kommen.

Zabargad
Die felsige Insel Zabargad liegt etwa 70km südöstlich vom ägyptischen Festland entfernt und hat einen Durchmesser von ca. 3,5 km. Ein Saumriff, dass die Insel umgiebt, fällt stufenförmig bis auf eine Terasse, auf ca. 40m, um dann in größere Tiefen bis zu 650m abzufallen. So karg die Insel über Wasser wirkt, so  verschwenderisch ist die Natur unter Wasser. An der Insel sind schon einige Schiffe auf Grund gelaufen und gesunken. Betauchbar sind nur wenige, wie zum Beispiel die „Khanka“, eigentlich ein Tanker, der aber angeblich ein russisches Spionageboot gewesen war. Das Schiff ist ca. 70m lang und liegt auf einer gut betauchbaren Tiefe von 24m. In der selben Tiefe aber auf der gegenüberliegenden Seite liegt noch das Wrack „Neptuna“, ein 34m langes Safariboot das 1981 gesunken ist.
Zarbargad ist ein vielseitiges Tauchgebiet mit Steilwände und Abbruchkanten,  das absolutes Freiwasserfeeling
bieten. Im geschützen Flachbereich dominiern einzigartige Korallengärten mit vielen bewachsenen Türmen.

Kontakt für diese Tauchsafari

Weitere Details zu der Tauchsafari bekommt Ihr gerne im Shop, telefonisch oder per Mailanfrage

Actionsport Augsburg Bimex OHG
Kobelweg 12  1/6
86156 Augsburg

Tel: +49-(0)821-6508666

Mail: info@actionsport-augsburg.de

Unser Safari-Schiff "Tillis"

die Bilder der Tillis in der Slideshow, um die Bilder im Vollbildmodus zu sehen, bitte mit einem Doppelklick das Bild anklicken.

 

Unser Service

Am Flughafen nimmt Sie ein Mitarbeiter in Empfang und bringt Sie mit einem Transferbus zum Schiff.
Auf dem Schiff verwöhnt Sie eine professionelle Crew mit bestem Service und abwechslungsreichen, kulinarischen Speisen. Die geräumigen Salons sind klimatisiert und bieten ein umfassendes Unterhaltungsangebot mit DVD, Video und Computeranschluß. An der Bar kann man, neben den kostenlosen Softdrinks, auch mal ein Bier, Wein oder einen Espresso bestellen. Die Schatten- und Sonnendecks bieten Ihnen immer den richtigen Platz um sich zwischen den Tauchgängen entspannen zu können. Auf den geräumigen Tauchdecks ist genügend Platz um das gesamte Equipment aufzubewahren und in den Ablagefächern, ausgestattet mit Stromanschluss, zu verstauen. Zum Tauchen benutzen wir 12-Liter Aluminiumflaschen mit DIN-Ventilen. Gerne begleitet Sie ein erfahrener Tauchguide bei jedem Tauchgang und es ist auch immer mindestens ein deutschsprachiger Tauchguide an Bord.

 

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Neu laden

Noch ein paar wichtige Infos für die Einreise und die Tauchsafari

 

Einreise- und Visabestimmungen

Für die Einreise ist ein Reisepass der mindestes noch 6 Monate gültig ist und ein Visum erforderlich. Das Visum wird bei Ankunft am Flughafen gegen Bezahlung der Visumgebühr erteilt. Aktuelle Reisehinweise für Ägypten

Allgemeine Hinweise für Tauchkreuzfahrten in Ägypten

Tauchkreuzfahrten sind für ausgebildete Taucher geeignet, die selbständig und eigenverantwortlich mit einem Partner tauchen können.
Unbedingt erforderlich ist zudem ein tauchärztliches Attest (nicht älter als 1 Jahr), der Ausbildungsnachweis und das Logbuch (im Zweifelsfall Checktauchgang gegen Gebühr erforderlich).

Grundsätzlich sind alle Routen ab 30 geloggten Tauchgängen betauchbar. Wer sich für die Marineparks (Brother Islands, Deadalus, Rocky Islands, Zabargat) interessiert, sollte besser mindestens 50 Tauchgänge vorweisen können!
In Ägypten muss man eine international anerkannte Tauchunfallversicherung vorweisen. Wir können Euch aus sehr guter Erfahrung die divecard von aquamed empfehlen.
Der Sicherheitszustand an Bord richtet sich nach ägyptischen Vorschriften und entspricht nicht immer den europäischen oder deutschen Bestimmungen. Rettungsmittel sind auf allen Schiffen vorhanden. Auf Werftliegezeiten, notwendige Reparaturen oder andere, unvorhersehbare Umstände haben wir keinen Einfluss. Aus diesem Grund behalten wir uns ausdrücklich vor, ggf. ein anderes Schiff gleicher Kategorie einzusetzen als vorgesehen. Bitte beachten Sie auch, dass unsere Angaben über Fahrgebiete unverbindlich sind, da in Ägypten Sondergenehmigungen für einzelne Riffe und Tauchgebiete erteilt werden. Diese können jedoch seitens der Behörde täglich widerrufen oder neu vergeben werden.